Home > iTunes > iTunes 10.5.1 bringt iTunes Match

iTunes 10.5.1 bringt iTunes Match

User von iTunes können sich über die Aktualisierung auf Version 10.5.1. freuen. Neben dem üblichen Schließen von Sicherheistlücken dürfte für so manch einen wohl der Dienst iTunes Match interessant sein, welcher jedoch zunächst nur in den USA zum Einsatz kommen wird.

Bereits im Juni hatte Apple iTunes Match vorgestellt. Eigentlich sollte der Service Ende Oktober starten, doch der Termin wurde von Apple ohne Angabe von Gründen nach hinten geschoben. Nun ist es also endlich soweit und natürlich wollten sich auch gleich die ersten auf iTunes Match stürzen, doch leider gab es gleich zu Beginn Probleme. Etliche berichten davon, dass der Service nicht mehr verfügbar sei. Man solle es in einer Stunde wieder versuchen, wie in dem entsprechenden Hinweis zu lesen war.

Solche Probleme gab es offenbar bereits in der Betaversion, die Entwicklern zur Verfügung stand. Von Apple gibt es dazu wie immer noch keine Aussage. iTunes Match soll es möglich machen, dass man mit dem Clouddienst iCloud auch Musiktitel synchronisieren kann, die nicht bei iTunes gekauft wurden. Das Angebot kostet rund 25 Dollar im Jahr.

Auch spannend:

  1. iTunes Match: Start in weiteren Ländern wie Österreich
  2. Apple: Arbeit an iTunes 11
  3. Apple überarbeitet iTunes und iBooks kommt
  4. Apple Event: iTunes University und Lehr-eBooks sind Thema
  5. iTunes 9.2 und 600.000 iPhones 4 an einem Tag
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks