Home > Apple Store > Apple setzt auf neue Serviceleistungen bei iPhone und Co

Apple setzt auf neue Serviceleistungen bei iPhone und Co

iPhone 4 - flickr.com/Creative Tools

Der US-Konzern Apple hat sich für eine Aktualisierung seiner Stores entschieden und erweitert das Angebot im Rahmen dessen mit neuen Serviceleistungen. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum können Kunden von Apple demnach von weiteren Serviceangeboten profitieren, die in Kombination mit der neuen Apple Store App genutzt werden können. Die App steht für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung. Darüber kann sie kostenlos heruntergeladen werden. Mit Hilfe der App können Kunden bereits im Voraus einen individuellen Beratungstermin im Apple Store vereinbaren. Dabei ist eine Terminabsprache in sämtlichen Geschäften des Herstellers möglich.

Die App liefert den Anwendern zudem verschiedene Kundenbewertungen zu den einzelnen Produkten, durch die die Entscheidung maßgeblich erleichtert werden soll. Entscheiden sich Kunden schon vor einer individuellen Beratung zum Kauf, können sie sich die Lieferung direkt nach Hause bestellen. Damit ist ein zusätzlicher Weg zum Apple Store nicht mehr erforderlich. Wie der US-Konzern erklärte, können die jeweiligen Produkte auch vorab in den Stores reserviert werden. In den eigenen Stores setzt Apple nicht mehr auf die traditionellen Preisschilder, sondern verwendet ein iPad. So können sich die Kunden nicht nur über den Preis, sondern auch über technische Daten der Geräte informieren. Darüber hinaus zeigt das iPad an, welches Zubehör in Kombination mit dem Gerät in Anspruch genommen werden kann.

Auch spannend:

  1. Apple Store in Oberhausen öffnet Samstag
  2. Apple-Store vom Netz – Neue Produkte?
  3. Apple plant mehr Stores in Deutschland
  4. Neue Details zu Apples iPad 2 und iPhone 5
  5. Apple Stores in Köln und Stuttgart offiziell
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks