Home > iOS, Mac OS > Apple bringt iMessages auf den Mac und ersetzt iChat

Apple bringt iMessages auf den Mac und ersetzt iChat

Messages für MacOS Screenshot

Messages für MacOS Screenshot

Seit heute ist die Beta von Messages für Mac verfügbar. Das “i” aus “iMessages” verschwindet vor allem, weil mit dieser Beta nun nicht nur wie bisher alle iPad und iPhone Anwender kostenlos Nachrichten untereinander verschicken konnten, sondern nun auch über alle anderen MacOS Geräte, wie MacBook, iMac und iBook diese kostenlosen Nachrichten versendet und empfangen werden können.

Gerade für die Kommunikation zwischen Leuten, die gerade vor dem Rechner sitzen und Leuten, die z.B. mit einem iPhone irgendwo unterwegs sind, eine geniale Lösung, da Skype auf dem iPhone doch recht stromfressend ist.

Die Messages Beta ist ab MacOS 10.7. verfügbar und kann interessanter Weise nicht über den App-Store herunter geladen werden, sondern nur über den Download-Link. Wahrscheinlich wollte man nicht, daß die Beta gleich auf Top1 der App-Charts klettert, sondern sich etwas viraler verbreitet.

Auch spannend:

  1. Apple bringt Mac OS x „Lion“ an den Start
  2. Apple iOS 5 bereits im April?
  3. Live-TV App: Zattoo bringt TV-Programm auf iPhone und iPad
  4. Welche Leistung bringt die Apple Technik wirklich?
KategorieniOS, Mac OS Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks