Home > Accessoires, Zubehör > Magic Trackpad- Grauer Fortschritt

Magic Trackpad- Grauer Fortschritt

cc by flickr / Robert S. Donovan

Eine Revolution. Ein Meisterstück. Eine gewaltige technische Innovation scheint es auf den ersten Blick nicht zu sein. Wer die Produktpalette aus dem Hause Apple nicht kennt, wird dem „grauen Glotz“ neben der Tastatur kaum Beachtung schenken. Das 13x13cm große „aluminumfarbene Ungetüm“ auf Anhieb als Multitouch- Eingabegerät und praktischen Ersatz der Computermaus zu identifizieren, dürfte Laien schwer fallen.

It’s magic- Bluetoothfähiges Eingabegerät
„Wie soll man damit Eingaben machen? Befehle steuern? Oder gar zwischen Internetseiten hin und herswitchen?“ Je länger man als Techniklaie, geschweige denn als älteres Semester das Mauspad Ersatzgerät betrachtet, umso mehr Fragen tauchen auf. Doch hinter der „schiefen Ebene“ steckt keine Hexerei. Das Zauberwort heißt Bluetooth. Über Bluetooth verbindet sich der Mauspad Ersatz drahtlos mit dem MAC PC. Voraussetzung: Man besitzt mindestens einen bluetoothfähigen MAC OS X 10.6 PC

Eine Eingabe wird von Ihnen erwartet
Alles was man darüber hinaus noch braucht, hat man ohnehin immer dabei: Die eigene Hand. Mit dem „vier Fingersystem“ lässt sich die gesamte glatte Glasoberfläche optimal bedienen:
Ein Finger bewegt den Zeiger auf der Bildschirmoberfläche. Zwei Finger vergrößern oder verkleinern (zoomen) Bildschirminhalte. Mit drei Fingern lassen sich zuletzt aufgerufene Internetseiten wieder sichtbar machen. Und mit vier Fingern kann man zwischen einzelnen Internetseiten hin und herwechseln.

Vor- und Nachteile des Mauspad Ersatzgeräts
Es sind Aufgaben, die bisher jede Computermaus zuverlässig übernommen hat.
Erst seit iPad und iPhone zunehmend die Netz Gemeinde in Beschlag nehmen, gewinnt die Gestensteuerung immer mehr an Beliebtheit. Insgesamt gehen die Meinungen jedoch weiter auseinander: Die einen sehen im Multitouch Ersatzgerät das Ende des Mauszeitalters. Die klickbare Oberfläche und der fehlende Aufwand mit Anschluss und Verkabelung ist für diese Fans das Nonplusultra. Treue Mauspad Anhänger kritisieren dagegen die ungenau, unpräzise und teils zu langsame Bedienung des Magic Trackpads.

Auch spannend:

  1. Das Magic Trackpad von Apple – Hat die Maus ausgedient
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks