Home > iTV > Apple: Aus iTV wird iPanel?

Apple: Aus iTV wird iPanel?

cc by wikimedia/ Mike L

cc by wikimedia/ Mike L

Bereits seit Monaten wird über einen möglichen Fernseher aus dem Hause Apple spekuliert. Nicht zuletzt Steve Jobs selbst hatte kurz vor seinem Tod die Gerüchteküche angefeuert, als er sagte, er würde gerne einen Fernseher schaffen, der einfach zu bedienen sei und darüber hinaus mit allen anderen Apple-Geräten und der iCloud verbunden werden könne.

Die Apple-Fans und Analysten stürzten sich natürlich auf diese Andeutungen und viele sind davon überzeugt, dass Apple bereits konkret an diesem Produkt arbeitet und es noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. Im Grunde wäre es Apples Beitrag zur immer weitergehenden Verschmelzung von Fernsehen und Internet. So soll das Gerät zudem auch noch als normaler Bildschirm sowie als Spiele- und Multimedia-Center genutzt werden können.

Bisher gingen viele von dem logischen Namen iTV aus. Leider hat jedoch der britische Fernsehsender ITV die Rechte an der Marke. Apple versuchte zwar in Verhandlungen den Namen zu bekommen, jedoch zeigt sich der Sender wenig begeistert. Aktuell brachten nun Analysten den Namen iPanel ins Gespräch. Mal sehen, wie das gute Stück am Ende wirklich heißt…

Auch spannend:

  1. iTV: Fernseher von Apple wird schon bald von Sharp produziert
  2. Apple: Das iPad 3 wird nicht zu heiß
  3. Apple: iTV Ende 2012
  4. iOS 5: Wird Apple TV jetzt zur Spielekonsole?
  5. Apples iPad 2: Am 2. März 2011 wird es enthüllt
KategorieniTV Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks