Home > Allgemein > Geheimnis um Jobs-Projekt mit Philippe Starck gelüftet

Geheimnis um Jobs-Projekt mit Philippe Starck gelüftet

cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

Zu Beginn dieser Woche hatten wir an dieser Stelle über die aktuellen Spekulationen berichtet, die sich um ein mögliches Apple-Produkt drehten, das angeblich in Zusammenarbeit mit dem französischen Stardesigner Philippe Starck entstehe. Ausgang der Diskussion war ein Interview mit Starck, in dem er verriet, dass er zusammen mit Steve Jobs vor dessen Tod an einem spektakulären Projekt gearbeitet hatte, das in gut acht Monaten fertig sei.

Sofort hieß es, dass Starck eventuell den kommenden Apple-Fernseher designen würde oder vielleicht das iPhone 5. All dies stimmt nicht! Starck hat offenbar die mediale Wirkung von solchen Aussagen über Apple unterschätzt… Ausnahmsweise hat sich das Unternehmen ziemlich schnell selbst geäußert und die Gerüchte dementiert: Man arbeite nicht zusammen mit Starck an einem Apple-Produkt!

Vielmehr war das Projekt von Steve Jobs und Philippe Starck eher privater Natur, denn Jobs entwarf zusammen mit dem Designer eine Yacht für sich und seine Familie. Diese wird nun nach seinem Tod von seiner Frau zu Ende geführt, wobei Starck weiter beteiligt ist. Die Luxusyacht soll sehr minimalistisch gehalten sein und große Glasflächen haben.

Auch spannend:

  1. Apple: „Spektakuläres Projekt“ mit Designer Philippe Starck
  2. Apple: Steve Jobs ist zurückgetreten!
  3. Trauerfeier für Steve Jobs und virtuelles Kondolenzbuch
  4. Steve Jobs: Disney-Vermögen geht an Stiftung
  5. Apple-Chef Steve Jobs braucht eine Pause!
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks