Home > iTV > Analysten: Kein iTV von Apple 2012

Analysten: Kein iTV von Apple 2012

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

In den letzten Wochen haben sich einige Experten mal wieder in Sachen Spekulationen ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt. So gilt es in den Augen von so manchen fast schon als sicher, dass Apple noch in diesem Jahr einen eigenen Fernseher auf den Markt bringen wird. In Sachen iTV nehmen nun jedoch Analysten von JP Morgan allen Fans den Wind aus den Segeln.

Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass iTV 2012 erscheinen würde. Wenn Apple mit einem solchen Produkt in den Markt einsteigen würde, dann sei man sich sicher, dass das Unternehmen diesen revolutionieren wolle. Dafür seien jedoch aktuell die Bedingungen noch nicht ausreichend gegeben. Natürlich stehe einer einzigartigen Bedienoberfläche nichts im Wege, jedoch mangele es noch an Inhalten.

Wahrscheinlich halten es die Experten von JP Morgan, dass Apple noch in diesem Jahr sein AppleTV ausweitet. So könne man die Box mit Gestensteuerung, der Sprachsteuerung Siri oder einer Recorder-Funktion ausstatten. Auch eine Erweiterung als Spielekonsole und Media Center sei denkbar. Laut den Analysten sei 2014 ein gutes Jahr für einen Fernseher aus dem Hause Apple. Es ist also wie immer noch alles offen. Warten wir wieder einmal ab…

Auch spannend:

  1. Apple: iTV Ende 2012
  2. iPad 3: Vorstellung erst 2012?
  3. iTelevision bereits 2012?
  4. iPad 3 bereits im April 2012?
  5. Kleines iPad im Herbst 2012?
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks