Home > Apple Store > 40 Milliarden Downloads beweisen, dass Apple auf dem richtigen Weg ist

40 Milliarden Downloads beweisen, dass Apple auf dem richtigen Weg ist

cc by photozou.jp

Die Eröffnung des Apple Stores im Sommer 2008 wurde mit Pauken und Trompeten gefeiert. Hätte man gewusst, dass nicht einmal fünf Jahre später insgesamt 40 Milliarden Apps im Apple Store runtergeladen werden, hätte man wohl die Feier exzessiver gestaltet. Vor allem das Jahr 2012 war für Apple ein absolutes Erfolgsjahr, denn im vergangenen Jahr wurden über 20 Milliarden Apps runtergeladen – 2 Milliarden Apps waren es alleine im Dezember des Vorjahres.

Die Zahlen gab Apple bei einer Presseaussendung bekannt. Der Konkurrenz wird diese Mitteilung mit Sicherheit nicht gefallen, denn Apple zeigt damit weiterhin, dass sie in Sachen Smartphones wie Apps noch immer marktführend sind. Wer zudem Probleme hat ein App runterzuladen, der kann durchwegs auch die beliebten Foren von Apple nutzen. So gibt es unterschiedliche Foren für Neuerungen, Hilfestellungen und Problemlösungen wie etwa ein iPad 3 Forum oder auch ein App Forum im Internet für die Nutzer.

Wie aus der Mitteilung zudem weiter hervorgeht, wurden bereits über sieben Milliarden Dollar an die Entwickler von iOS ausbezahlt. 30 Prozent des Verkaufspreises würden nämlich die iPhone Hersteller bekommen. Der App Store zählt über 500 Millionen aktive Accounts – 775.000 Apps stehen zum Download bereit, 300.000 Apps sind primär für iPads geeignet. 150 Länder haben bereits Zugriff auf den App Store, welcher mit Abstand zu den erfolgreichsten Internet Stores der Welt zählt. Man kann gespannt sein, ob Apple seinen erfolgreichen Weg im Jahr 2013 fortsetzen kann und im Januar 2014 wieder mit atemberaubenden Zahlen ihre Pressemitteilungen füllen.

Auch spannend:

  1. App Store mit Rekord: 10 Milliarden Downloads!
  2. Apple: 25 Milliarden Apps heruntergeladen!
  3. Apple knackt die 600 Milliarden Dollar Marke
  4. 100 Millionen Downloads im Mac App Store nach noch nicht einmal einem Jahr
  5. Mobilfunk-Konzerne bald mit eigenem App-Store?
KategorienApple Store Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks