Home > iPad > iPad mit Problemen beim WLAN – Erste Lieferung in Deutschland bereits ausverkauft

iPad mit Problemen beim WLAN – Erste Lieferung in Deutschland bereits ausverkauft

iPad by flickr, Richard-GEs scheint so als würde uns das iPad momentan nicht loslassen. Jeden Tag landen bei uns neue Meldungen über Änderungen, Gerüchte und Co. auf dem Tisch. Nun wurde bekannt, dass es bei einigen iPads in den USA seit dem Verkaufsstart Probleme mit dem WLAN gibt.

So traten diese Probleme in erster Linie beim Verbindungsaufbau mit Dritt-Providern auf. Auch wenn der Stand-By-Modus verlassen wird, wird die Verbindung nicht automatisch wieder hergestellt. Dies beträfe laut Apple allerdings nur wenige Geräte. Zudem wurde ein Software-Update angekündigt. Wann dies kommen soll, ist aber noch nicht klar.

Bis dahin könnten auch schon Änderungen an den Geräteeinstellungen helfen: Zum Beispiel durch Regelung der Helligkeit oder Verschlüsselung per WPA/WPA2 anstatt per WEP.

Ob diese Probleme auch die iPads betreffen werden, die in Deutschland verkauft werden, ist auch noch nicht bekannt. Jedenfalls ist die erste Lieferung hierzulande bereits vor Verkaufsstart vergriffen. Daher spricht Apple schon wieder von einem neuen Erscheinungstermin: Auf der Homepage ist nun die Rede vom 7. Juni und nicht mehr vom 28. Mai, wie wir euch bereits berichtet hatten. Mal sehen, wie lange das noch so weitergeht…

Auch spannend:

  1. Preis und Release des Apple iPad in Deutschland sind gelüftet!
  2. Kommt bereits im nächsten Jahr ein iPad-Mini?
  3. Ende April kommt das iPad auch nach Deutschland
  4. iPad 2: In den USA nach einem Tag ausverkauft
  5. Erste Gerüchte um iPad 3 und iPad Mini
KategorieniPad Tags: , , , ,