Home > Apps, iPad > Deutscher App-Store für iPad offen

Deutscher App-Store für iPad offen

iPad by argazkiakEs dauert (hoffentlich) nicht mehr lange, bis das iPad nun auch bei uns erhältlich ist. Der Release wirft nun schon einmal zumindest virtuell seine Schatten voraus, denn seit Ende letzter Woche ist der deutsche App-Store für das iPad online.

Dies wird wohl im Moment vor allem die User freuen, die sich in den USA bereits ein iPad zulegt haben und bislang Apps über den US-Store kaufen mussten. Dafür muss man umständlich zum Beispiel über eBay amerikanische iTunesWertkarten erwerben um so sein eigenes iTunes-Konto aufzuladen.

Gleichzeitig erfahren wir, dass sich das iPad schon jetzt ziemlich gut verkauft, aber eben immer noch nicht an das iPhone herankommt. Im Durchschnitt verkauft Apple rund 200.000 iPads die Woche. Im Vergleich dazu: Macs werden nur 110.000 Stück verkauft. Vom iPhone wandern allerdings im selben Zeitraum 246.000 Exemplare über die Ladentheken.

Wir sind schon auf den Start in Deutschland gespannt!

Auch spannend:

  1. Erste Voice-Apps von Google im App Store zugelassen
  2. 100 Millionen Downloads im Mac App Store nach noch nicht einmal einem Jahr
  3. Der Run auf das iPad geht los, oder doch nicht?!
  4. Apple iPad 3G findet reißenden Absatz
  5. Apple-Store vom Netz – Neue Produkte?
KategorienApps, iPad Tags: , , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks