Home > iPhone > iPhone 4: Auch Update wird die Empfangsprobleme nicht lösen

iPhone 4: Auch Update wird die Empfangsprobleme nicht lösen

iPhone 4 by flickr, SHHT!Dass das neue iPhone 4 erhebliche Empfangsprobleme aufweist, haben wir an dieser Stelle bereits berichtet. Dieses Problem liegt eindeutig an einem Designfehler. Das iPhone 4 ist so konstruiert, dass die Edelstahl-Außenseiten als Antennen dienen. Nur das Problem dabei ist, hält man das Smartphone in der linken Hand auf eine bestimmte Art und Weise, kommen also die Antennen mit Haut in Berührung, nimmt der Empfang erheblich ab.

Apple hat den Fehler zwar inzwischen eingestanden, den Kunden zunächst geraten es eben anders zu halten oder sich eine Schutzhülle zu kaufen, nun wurde ein Software-Update angepriesen, das das Problem lösen soll. Jedoch selbst der hauseigene Apple-Kundendienst hat nun zugegeben das das Update keine Verbesserung bringen wird.

Experten werfen Apple vor, ihre Produkte nicht ausreichend zu testen und wissentlich ein fehlerhaftes Gerät auf den Markt gebracht zu haben, nur um den Erscheinungstermin nicht verschieben zu müssen.

Da das iPhone 4 das bisher erfolgreichste Apple-Produkt, was die Verkaufszahlen angeht, ist, könnten nun etliche Sammelklagen auf das Unternehmen zukommen, wenn hier nicht bald eine Lösung gefunden wird.

Auch spannend:

  1. iPhone bald nicht mehr nur exklusiv über Telekom zu haben!
  2. iOS 5.01 Software Update für iPad, iPhone und iPod
  3. iPhone-Update verfügbar. Ab sofort ist iPhone OS 4.1. in iTunes verfügbar
  4. Kommt das weiße iPhone 4 gar nicht mehr?
  5. Spracherkennung Siri bald auch für iPhone 4?
KategorieniPhone Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks