Home > Apps > Apple: Android nennen verboten!

Apple: Android nennen verboten!

App Store by Flickr Cristiano BetaDer Streit zwischen Google und Apple spitzt sich immer weiter zu. Letzte Wochen hatten wir euch ja bereits am Rande berichtet, dass Steve Jobs angeordnet hat alle Google-Produkte aus dem App Store zu entfernen.

Nun wurde einem App-Entwickler auch die Nennung von Googles Android untersagt. Bekanntlich achtet Apple ganz genau auf die angebotenen Applikationen.

Der Entwickler der App “Flash of Genius” erhielt eine E-Mail, in der ihm Apple mitteilte, dass “in den Releasenotes irrelevante und unpassende Plattforminformationen enthalten sind.” Konkret war damit der Hinweis aus Android gemeint.

In seinem Blog erklärte der Entwickler, dass er kein Problem habe den Namen zu entfernen und dass Apple eine tolle Firma in Sachen Zusammenarbeit sei.

Scheint als könnten wir uns in Sachen Zickereien zwischen Apple und Google noch auf einiges gefasst machen…

Auch spannend:

  1. Googles OS Android überholt Apple iOS
  2. Erste Voice-Apps von Google im App Store zugelassen
  3. iAd: Apple mit eigener Werbeplattform schon nächste Woche?
  4. Apple knackt die 600 Milliarden Dollar Marke
  5. Apple: 25 Milliarden Apps heruntergeladen!
KategorienApps Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks