Home > Mac mini > Apple senkt die Preise beim Mac Mini

Apple senkt die Preise beim Mac Mini

Mac Mini by flickr, blakespotWer sich einen Mac zulegen möchte, muss nach wie vor etwas tiefer in die Tasche greifen. Am meisten wurden jedoch die Preise für den neuen Mac Mini kritisiert. Hier hat Apple nun etwas geändert und macht das 2010er Modell etwas günstiger.

Sowohl beim normalen Mac Mini als auch bei der Servervariante fallen die Preise ein wenig. Ersterer wird um rund 100 Euro günstiger und liegt nun bei etwas mehr als 700 Euro. Neben einer Geforce 320M erhält man dann einen Core 2 Duo mit 2,4 GHz. Besonders letzterer ist, gemessen an aktuellen Standards, doch etwas langsam, was wohl vor allem am Platzmangel liegt.

Bei der Servervariante fehlt das optische Laufwerk, dafür gibt es eine zweite Festplatte und Mac OS X ist vorinstalliert. Hier sinkt der Preis von rund 1.150 Euro auf knapp 1.000 Euro. Selbst nach den Preissenkungen also alles in allem noch ein teurer Spaß!

Auch spannend:

  1. Apple senkt Preise für das iPad
  2. Apples iPhone 4 bei Vodafone: Neue Preise
  3. Das ist der neue Mac mini von Apple
  4. Preise für das iPhone 4 stehen fest!
  5. Preise für Telefontarife sinken weiter
KategorienMac mini Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks