Home > iPhone > Apples iPhone 4 bei Vodafone: Neue Preise

Apples iPhone 4 bei Vodafone: Neue Preise

cc by flickr/ Yutaka Tsutano

cc by flickr/ Yutaka Tsutano

Erst seit ein paar Wochen kann man Apples iPhone nicht mehr nur bei der Telekom erwerben, sondern auch bei den Anbietern O2 und Vodafone. Schon nach dieser kurzen Zeit hat nun Vodafone die Preise verändert: manches wird günstiger, einiges aber auch teurer.

Das iPhone 4 gibt es bei Vodafone natürlich in Kombination mit einen Laufzeitvertrag. Hier unterscheiden sich die Preise nun deutlich von denen von Ende Oktober. Teilweise spart man 20 bis 100 Euro. So muss man für das iPhone 4 mit 32 GB in Kombination mit dem Superflat-Tarif Internet Wochenende (rund 25 Euro im Monat) 300 Euro zahlen. So staffelt sich dies über die verschiedenen Tarife bis man für den Allnet-Tarif (fast 100 Euro monatlich) für das iPhone 4 nur noch 100 Euro zahlt.

Bei letzterem hat sich dann also der Preis erhöht, denn zu Beginn gab es bei diesem Tarif das Smartphone noch für 1 Euro! Für das Modell mit 16 GB zahlen Kunden je nach Tarif rund 100 Euro weniger. Die genauen Infos findet man auf der Seite von Vodafone. Preise vergleichen macht nun also auch beim iPhone Sinn, da diese von Laden zu Laden und von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ausfallen können.

Auch spannend:

  1. iPhone 4 und Tarife ab sofort bei Vodafone
  2. iPhone 4 ab Oktober auch bei Vodafone und O2!
  3. Preise für das iPhone 4 stehen fest!
  4. Apple senkt die Preise beim Mac Mini
  5. Neue Details zu Apples iPad 2 und iPhone 5
KategorieniPhone Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks