Home > iPad > The Daily: Erste Tageszeitung fürs iPad startet später

The Daily: Erste Tageszeitung fürs iPad startet später

cc by wikimedia/ FHKE

cc by wikimedia/ FHKE

Da hatte Medienmogul Rupert Murdoch so jubiliert, dass man in Sachen Tablet-Zeitung Pionierarbeit leistet und schon scheint das Projekt womöglich doch zu scheitern. Zumindest besteht ab jetzt die Möglichkeit, dass Murdochs Mutterkonzern News Corp. nun nicht mehr der Erste ist, der eine für das iPad exklusive Tageszeitung auf den Markt bringt.

Eigentlich sollte „The Daily“, wie bereits berichtet, an diesem Montag starten, doch dies verzögert sich nun um einige Wochen. Wie es aussieht, hat Apple noch Probleme mit der Anpassung im Betriebssystem iOS. Vor allem die Abwicklung der Abonnements und die Zustellung der Ausgabe durch Push-Funktion sollen noch nicht richtig funktionieren.

„The Daily“ soll die erste Tageszeitung sein, die nur auf dem iPad und später wohl auch auf anderen Tablet-Systemen erscheinen wird. Dafür sorgt eine Redaktion mit rund 100 Mitarbeitern. Man kann sie sich dann für 99 Cent pro Woche täglich frisch auf das iPad liefern lassen. Mal sehen, wann sie nun starten kann…

Auch spannend:

  1. Das erste Magazin fürs iPad ist da!
  2. Apple und Rupert Murdoch: Tablet-Zeitung iPad-Daily kurz vor Start
  3. The Daily erhältlich – Verlage sauer auf Apple
  4. Erste Gerüchte um iPad 3 und iPad Mini
  5. iPad mit Problemen beim WLAN – Erste Lieferung in Deutschland bereits ausverkauft
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks