Home > Apps > Apples Kampf gegen nacktes Fleisch

Apples Kampf gegen nacktes Fleisch

Apple App Erotik by Flickr laverrueIn den letzten Tagen beherrscht fast nur ein Thema die Schlagzeilen rund um Apple. Ja, es hat sogar die “Vorfreude” auf das iPad verdrängt: Apple hat nämlich in letzter Zeit nach und nach alle Apps entfernt, die nur irgendetwas mit Nacktheit zu tun haben.

Der gesamte Erotik-Bereich ist also lahm gelegt und so sinnvolle Apps wie “Wobble”, mit der man alle mögliche Körperteile auf Bildern zum Wackeln bringen konnte, sind verschwunden. Die Fans ärgert dies natürlich ungemein.

Noch viel schlimmer ist allerdings der Gedanke an die Zensur, denn der Konzern verrät nämlich nicht mal seine Kriterien, nach denen er Apps entfernt.

Diese sind eh ziemlich merkwürdig, denn muss BILD um seine Grils bangen, ist der Playboy oder die “Swimsuit Edition” der Sports Illustrated noch zu haben…

Mal sehen, was Apple als nächste sperrt…

Auch spannend:

  1. Urteil gegen Apples Produkte, Motorola im Recht
  2. Apples iPad wird von allen Fronten attackiert – Google sagt den Kampf an
  3. iCloud: Klage gegen Apple
  4. The Daily erhältlich – Verlage sauer auf Apple
  5. Apples MobileMe: Mischung aus Facebook, Foursquare und Ustream
KategorienApps Tags: ,