Home > Mac > Tschüss, Macup!

Tschüss, Macup!

Ein Saurier unter den Computer-Magazinen wird eingestellt! Anfang dieses Monats wurde die letzte Ausgabe des Apple-Magazins „Macup“ an die Kioske geschickt. Damit findet das Magazin nach fast 30 Jahren also ein Ende.

Seit dem Jahr 1984 gibt es Macup. Man richtete sich stets an Professionals, die Apple als eine Art Alternative zu anderen Computer-Firmen sahen. Doch genau darin liegt nun offenbar der Grund für das Aus.

Der Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm sagte, dass Apple sich immer stärker am Consumerbereich orientiere und hier haben Fachmagazine eben keinen Platz mehr. Das machte sich natürlich in erster Linie an der immer weiter sinkenden Auflage bemerkbar. Im ersten Quartal 2011 wurden gerade einmal rund 17.300 Exemplare verkauft. An den Special-Interest-ZeitschrifteniPhone & Co“ und „iPad & Co.“ hält der Verlag jedoch weiterhin fest. Na dann, tschüss, Macup!

KategorienMac Tags: ,
  1. Dominik
    27. Juli 2012, 05:38 | #1

    Leider werden, solche Zeitschriften eingestellt die gut sind! Die Macup kenne ich auch seit den 90er Jahren! Da sie so gut wie nicht mehr presänt in den Zeitungläden war, habe ich sie gar nicht mehr wahrgenommen und dachte die Zeitung sei vor Jahren eingestellt worden! Schade alles Gute Macup! Für gut gemachte Professionelle Mag’s ist immer Platz!

  1. 8. Juni 2011, 21:35 | #1