Home > iPad > iPad 3: Displays werden bereits getestet

iPad 3: Displays werden bereits getestet

cc by flickr/ gillyberlin

cc by flickr/ gillyberlin

Eines kann man wohl getrost über viele Fans von Apple sagen: Kaum ist ein neues Gerät auf dem Markt erschienen, fragen sie sich schon, wann das nächste „Spielzeug“ kommt und was dabei wohl besser sein wird als bei dem aktuellen Modell. So ist das iPad 2 gerade einmal ein paar Monate da, so schielt manch einer bereits auf das iPad 3.

Dementsprechend viele Gerüchte sind mal wieder im Umlauf. So heißt es beispielsweise bereits seit Wochen, dass das iPad 3 noch in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte. Apple soll sowohl den A6-Chip soweit fertig haben um ihn testweise produzieren zu lassen, als auch mitten in den Tests für die neuen möglichen Displays sein. Letztere laufen aktuell gemeinsam mit Samsung und LG in einem Werk in China. Dabei werden offenbar Retina-Displays mit einer doppelt so hohen Auflösung getestet.

Das iPad 3 würde dann auf 2048 x 1536 Bildpunkte bei einer Pixeldichte von 260 ppi kommen. So manch einer hat mit etwas Vergleichbaren ja bereits beim iPad 2 gerechnet. Ob das iPad 3 bereits in diesem Jahr den Weg zu uns schaffen wird, bleibt offen. Jedoch scheint dies eher von markttechnischem Kalkül abzuhängen als von der reinen technischen Entwicklung.

Auch spannend:

  1. iPad 3 bereits im April 2012?
  2. iPad 3: Vorstellung erst 2012?
  3. Kommt bereits im nächsten Jahr ein iPad-Mini?
  4. Das iPad 3 naht: Apple-Event am 7. März
  5. iTelevision bereits 2012?
KategorieniPad Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks