Archiv

Archiv für Oktober, 2012

Schwindende Marktanteile für Apple bei den Tablets

30. Oktober 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ gillyberlin

cc by flickr / gillyberlin

Dass der Markt für mobile Endgeräte immer stärker umkämpft wird, scheint auch der Marktführer Apple zu bemerken. Auch wenn man mit dem neuen iPad und dem noch neueren iPad Mini einen guten Start in den Verkauf verzeichnen konnte, schmelzen die eigenen Marktanteile des Konzerns in diesem Bereich spürbar. Nun versucht man der schwindenden Dominanz auf dem Markt mit neuen Methoden entgegenzuwirken.

Das neue iPad Mini bringt Verkäufe – aber keinen Erfolg

Natürlich wird man bei Apple die Zahlen für den Verkauf des iPad Mini mit Freude sehen. Erst am 02. November hat es das neue Gerät in die Läden auf der Welt gebracht und kann bereits jetzt mit etwa 1 Millionen verkauften Geräten zufrieden sein. Was den Managern in der Führungsebene des ehemals von Steve Jobs geleiteten Konzerns nicht gefallen dürfte, sind die Zahlen aus einer anderen Richtung. Seit der Einführung des ersten iPad hat sich der Markt für die Tablets gewandelt. Früher gab es keine ernsthafte Konkurrenz zu Apple, doch scheinen die anderen Produzenten inzwischen deutlich aufzuholen. Besonders Google, Samsung und Amazon scheinen dabei Marktanteile von Apple zu nehmen.

Wer sich das iPad Mini beispielsweise über das Versandhaus bestellt, wird vermutlich eine Seltenheit bleiben. Auch wenn das Gerät momentan gehypet wird, dürfte der tatsächliche Markt für solche Tablets nicht mehr lange vorhanden sein. Es sind die großen Geräte von Apple, Samsung und Google, die sich einer großen Beliebtheit in dieser Branche erfreuen. Und das Apple hier nicht mehr die alleinige Vormacht hat ist einfach zu beweisen: War der Marktanteil vor einem Jahr noch bei etwa 66 Prozent, ist er in diesem Jahr auf 50 Prozent gesunken. Google und Samsung scheint es da mit günstigen Geräten besonders zu gelingen, den Markt aufzumischen und die Dominanz von Apple zu untergraben.

KategorienApple Store, iPad Tags: