Archiv

Archiv für Oktober, 2013

Wie geht es weiter mit der Apple iPod Reihe?

29. Oktober 2013 Keine Kommentare

Lange Zeit waren Sie die wahren Flaggschiffe aus dem namhaften Hause Apple. Als dann jedoch die kompakten Alleskönner in Form des iPhones auf den Markt strömten, wurde der reine Multimedia-Player iPod mehr und mehr verdrängt. Dies war nicht zuletzt der Fall, weil das iPhone ebenfalls über eine ausreichend große Festplatte sowie die Möglichkeit, multimediale Inhalte in brillanter Qualität wiederzugeben, verfügte. Die Marktsituation schien demnach eher schwierig, woraufhin man gerade auf das optisch ansprechende Äußere sowie die kompakten Abmessungen setzte. Als dann das iPad als multimedialer Alleskönner seinen Weg zu den Millionen Fans weltweit fand, verbesserte sich diese Situation nicht wirklich. Zurecht darf sich in diesem Zusammenhang die Frage nach der Zukunft des iPods gestellt werden, der ohne Frage die Apple-Revolution in entscheidendem Maß in Gang setzte. Im Folgenden wird auf die Zukunftssussichten und -prognosen einmal genauer eingegangen, was auch Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Die Zukunftsaussichten für den Apple iPod
Die bislang erfolgreichsten Varianten des iPod shuffle, iPod nano sowie des iPod Tuch wurden nicht mehr weiterentwickelt und werden auch in absehbarer Zukunft keine neuen Varianten erhalten, wie man nun auch von offizieller Seite des Konzerns mit dem Apfel im Logo bestätigte. Es scheint sich einfach nicht mehr zu lohnen, da die Vielzahl der Kunden eben direkt zum iPhone oder eben iPad tendieren, deren mögliches Einsatzgebiet sich deutlich breiter gefächert gestaltet. Lediglich neue Farben kündigte man bereits vor einem Monat an, weshalb es möglich ist, das eigene Gerät in entscheidendem Maß zu individualisieren und sich somit aus der breiten Masse abzuheben.

Im Zuge dessen hat man die zwei Ausführungen des iPod Touch mit jeweils 32 und 64 Gigabyte an Speicherkapazität der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Hierbei wurde auch auf die neue Farbe “Space Gray” hingewiesen, die sich in einer futuristischen Optik präsentiert und daher viele Anhänger finden wird, wie sich der verantwortliche Konzern sicher ist. Allen Fans, die gehofft hatten, auch aus technischer Sicht einige Verbesserungen vorzufinden, müssen an dieser Stelle enttäuscht werden.

Auch in Hinblick auf die verwendeten Materialien fanden keine Veränderungen statt. Wer also bislang auf ein iPod Modell setzt, der muss sich wohl zweimal überlegen, ob er jetzt ausschließlich wegen neuer Farbgebungen auf die erst kürzlich angekündigten Varianten umschwingt. Auch die preislichen Gefüge haben sich in keinster Weise verändert. Inwiefern sich die iPod Familie in der Zukunft entwickelt, mögen Experten nicht festlegen. Aufgrund der starken Konkurrenz durch das iPhone und das iPad scheinen sich jedoch keine großen Weiterentwicklungen anzukündigen. Um so besser allerdings für diejenigen, die sich einen iPod kaufen wollen, denn die Preise bei eBay sind nach wie vor sehr günstig.

KategorieniPhone, iTunes Tags: