Archiv

Archiv für März, 2014

Kommunikation über Ländergrenzen hinaus

18. März 2014 Keine Kommentare

Unsere alltägliche Kommunikation funktioniert heutzutage einfach und relativ bequem. Für die meisten Menschen gehört ein Smartphone heutzutage zu den Grundbedürfnissen, um Alltag und Beruf meistern zu können. Es wird benutzt für die Terminplanung, zum Suchen von Locations (zum Beispiel für Businessmeetings) oder aber auch zum E-Mails checken. Kaum zu glauben dass vor etwas mehr als fünfzehn Jahren noch kaum ein Bürger in Deutschland privat ein Mobiltelefon benutzt hat. Bis vor knapp 25 Jahren waren sogar normale Festnetz-Telefone in vielen Haushalten (vor allem in Ostdeutschland) noch nicht vorhanden.

Wie weit sich der Mensch in seinen Kommunikationsmöglichkeiten allerdings entwickelt hat, wird erst durch die folgende Infografik so richtig verdeutlicht.

Mobilfunkanbieter gibt es heute wie Sand am Meer, und sie versuchen sich gegenseitig mit immer niedrigeren Tarifen zu unterbieten. Aber auch neuere, originellere Optionen oder Angebote tauchen auf. Einer dieser originellen Telefonanbieter ist Ay Yildiz, ein Tochterunternehmen der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG. Das Unternehmen wurde Ende 2005 in Düsseldorf gegründet und hat sich durch seine innovativen Kommunikationslösungen einen Namen gemacht.

Zur Zielgruppe zählen vor allem Bürger die viele Gespräche in die Türkei führen. Ay Yildiz offeriert preisgünstige Tarife für Handygespräche von Deutschland in die Türkei. Damit auch lange Telefonate mit den Verwandten und Freunden in der Heimat möglich sind, erfand Ay Yildiz die KolayKart. Der günstige Prepaid-Tarif ermöglichte erstmals preiswerte Handygespräche in die Türkei und er findet bei türkischstämmigen Bürgern großen Anklang.

Interessierte können sich auf der übersichtlichen Internetseite ayyildiz.de über die zwei Tarife mit Vertragsbindung informieren. Der Vertragstarif Ay Allnet richtet sich an Personen, die beim Surfen und Telefonieren auf einen geringen Preis Wert legen. Der Laufzeittarif Ay Allnet Plus ermöglicht nicht nur unbegrenztes Telefonieren in sämtlichen Netzen Deutschlands, sondern auch kostenlose Anrufe ins türkische Festnetz.
Das Unternehmen wartet mit zahlreichen Optionen auf. Hierzu zählen Upgrades des Internet-Freivolumens auf ein Gigabyte, 1000 SMS in alle Mobilfunknetze Deutschlands und der Türkei, Einrichtung einer Festnetznummer für das mobile Telefon und Musik Flatrates.
Interessante Zusatzangebote des Tarifs Ay Allnet Plus sind das 2 GB Upgrade und die kostenlose Festnetznummer für das Handy. Der Zusatztarif SMS Allnet 1000 bietet die Möglichkeit, 1000 SMS zu einem geringen Preis innerhalb von Deutschland und der Türkei zu schreiben. Das 5 GB Upgrade inkludiert die Musik Flatrate.

Aber auch als PrePaid-Version hat Ay Yildiz einiges zu bieten. Der preiswerte Prepaid-Tarif erobert seit der Einführung im Oktober 2011 den Markt. Der Ayster Prepaid-Tarif ist für jene ideal, die sowohl in die Türkei als auch innerhalb von Deutschland preiswert telefonieren möchten. Optional kann auch eine AyDE Flat für die Dauer von 30 Tagen erworben werden.

Das Mobilfunkunternehmen bietet die Möglichkeit, das Guthaben von überall unkompliziert aufzuladen. Der Betrag wird je nach Wunsch vom Bankkonto oder von Kreditkarte abgebucht.
Die Auflade-Historie erteilt Auskunft über die letzten Abbuchungen für die Wertkarte. In der Verbraucherhistorie wird jeder einzelne Verbrauch des aktuellen Guthabens aufgelistet.

Ay Yildiz versucht, das Miteinander der beiden Kulturen zu fördern. Kunden profitieren vom zweisprachigen Kundenservice. Bei Fragen erteilen die Kundenbetreuer der kostenlosen Hotline sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch Auskunft. Der Mobilfunkanbieter ist bilingual ausgerichtet, und damit auch für Menschen interessant, die kein Türkisch sprechen. Das Unternehmen beschäftigt zudem zahlreiche zweisprachige Service-Mitarbeiter.