Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Zubehör’

Elektroartikel von Apple günstig kaufen

19. Februar 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ mawel

Apple Geräte sind heutzutage weit mehr als bloß irgendwelche elektronischen Gadgets: Schon lange gehört das iPhone zu einem elektronischen Lebensgefühl und wird von vielen wahrgenommen als Ausdruck eines Lifestyles. Wer sich ein MacBook kauft, um damit unterwegs zu arbeiten, der will nicht selten damit etwas darstellen. Auch das iPad hat den Siegeszug von Apple beispiellos fortgesetzt und ein neues Kapitel zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens hinzugefügt. Natürlich haben Apple Produkte dementsprechend auch ihren Preis – nicht selten kosten sie mehr als die vergleichbaren Produkte der Konkurrenz, weshalb sich viele Apple Besitzer auch gerne über ihre Gadgets definieren. Wer jedoch trotzdem gerne günstig an Apple Produkte kommen möchte und nicht zu tief in die Tasche greifen will beim Kauf eines iPhones, iPods, MacBooks oder iPads, der kann online Prospekte vergleichen und so stets die günstigsten Angebote der Apple Händler finden.

Online Prospekte durchblättern und Preise vergleichen

Auf der Webseite des Anbieters MeinProspekt hat man die Möglichkeit, Prospekte virtuell zu durchblättern. So kann man stets up to date bleiben, was Sonderangebote und Rabattaktionen angeht. Dabei kann man gezielt in einem bestimmten Stadtgebiet nach speziellen Händlern suchen und so etwa kokret alle Angebote vom Media Markt Berlin finden. Praktisch, wenn man von den zum Teil besonders attraktiven Sonderangeboten dieser Einzelhändler beim Kauf eines Apple Devices profitieren will.

Die günstigsten Angebote in Ihrer Nähe finden

Immer wieder gibt es bei diversen Apple Händlern besonders reizvolle Angebote, mit denen man zum Teil zweistellige Prozentzahlen gegenüber dem Kauf zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers sparen kann. Vor allem bei teureren Apple Geräten wie dem MacBook oder den iMac Rechnern kann dies schnell hunderte von Euros ausmachen. Preise vergleichen lohnt sich also, egal, für was für ein Apple Gerät Sie sich interessieren. Ein Mausklick, und Sie finden Ruckzuck den besten Preis in Ihrer Umgebung.

Changers.com: Mobiles Solarpanel trifft auf soziales Netzwerk

24. Januar 2012 Keine Kommentare
Quelle: Changers.com

Quelle: Changers.com

Viele von uns meinen ja ohne iPhone, iPad und Co. nicht mehr leben zu können. Doch so wunderbar diese Geräte auch sein mögen, irgendwann geht ihnen zwangsläufig die Luft aus und sie müssen geladen werden. Abgesehen davon, dass man sich unterwegs immer noch auf die gute alte Steckdose verlassen muss, verbraucht das Laden all unserer mobilen Geräte weltweit einiges an Energie. Hier setzt das junge Berliner Unternehmen Changers.com an und verbindet dabei gleich mal ein mobiles Solarpanel mit dem Prinzip sozialer Netzwerke.

Über die Website Changers.com kann man sich besagtes mobiles Solarpanel bestellen. Dieses ist klein und handlich und lässt sich samt dem dazugehörigen Akku überall hin mitnehmen. Der Akku speichert eine durchaus ansehnliche Menge Energie, die man dazu verwenden kann, iPhone, iPad und viele andere Geräte zu laden.

Auf diese Weise spart man Energie und tut aktiv etwas für die Umwelt. Changers gehen jedoch noch einen Schritt weiter. Die Website bildet eine Art Community, in der man sich nicht nur austauschen, sondern sich in Sachen Energiegewinnung im besten Fall absprechen kann. Indem man das Solarpanel mit dem PC verbindet, kann man die eigene Ersparnis an CO2 einsehen und sie natürlich im Netzwerk zeigen und teilen. Auf diese Weise erhält man Bonuspunkte und motiviert andere um noch mehr Energie zu sparen.

Auf der Website wird zudem angezeigt, wie viel CO2 die gesamte Gruppe bereits eingespart hat. Noch steht das Projekt am Anfang und befindet sich in der Beta, jedoch sind wir uns sicher, dass diese Idee schnell Schule machen könnte, zumal Changers.com bereits weltweit für Aufsehen gesorgt hat. Wünschenswert wäre es, denn es handelt sich hierbei um einen durchaus interessanten Ansatz und einen guten kleinen Beitrag für die Umwelt.

Apple Gadgets: Technische Spielereien

16. Juli 2011 Keine Kommentare
Apple Gadgets

Apple Gadgets

Unter einem Gadget versteht man eine technische Spielerei, welche ein eigenes Gerät sein kann mit verschiedenen Funktionen und einer Aufmachung, die es bisher noch nicht gegeben hat. Bei einem Gadget kann es sich aber auch um ein technisches Werkzeug handeln, welches man auf einem Computer oder Laptop oder dem Handy speichern kann.
Dabei sollen die Gadgets weniger Nutzen sondern vielmehr Spaß für den Besitzer bringen. Gerade für den Computer werden eine Vielzahl von Gadgets angeboten, die man an den USB-Anschluss anschließen kann. Dabei gehen diese Gadgets von Uhren über USB Staubsauger, aber auch USB Sticks in besonderen Design und viele andere Spielereien. Dabei kann man diese auf für alle möglichen Zwecke benutzen, vor allem aber zur Dekoration und um einen selbst Freude zu bereiten.
Gadgets kann man sowohl online als auch im Versandhaus bestellen. Solche Gadget Shops sind allerdings nicht nur für Technikfans geeignet sondern solche Gadgets eignen sich auch als originelles Spielzeug oder auch als besondere Geschenkidee.
Gadgets findet man vor allem in Versandhäusern oder online in Shops mit originellen Geschenken, Geschenkideen und lustigen Geschenkartikeln und auch ausgefallenen Geschenken. Bestellt man ein Gadget, dann sollte man darauf achten, dass dieses auch im Shop vorrätig ist, so dass es schnell geliefert werden kann. Manche Versandhäuser bieten sogar einen Expressservice bei manchen Artikeln an.

Viele Versandhäuser bieten als Zahlungsart oft nur noch Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte oder Paypal an. Nicht mehr bei allen Versandhäusern kann man die Artikel auf Rechnung bezahlen. Bei manchen Shops oder Versandhäusern ist sogar eine Selbstabholung möglich.
Natürlich gibt es auch für die Gadgets die gesetzliche Garantie von 2 Jahren.

Schützende Notebook Folien selbst designen

16. Februar 2011 Keine Kommentare
Schutzfolien nicht nur für Mac

Schutzfolien nicht nur für Mac

Für alle, die auf der Suche nach einem individuellen Schutz für ihr Handy, Notebook oder Tablet sind, lohnt sich ein Besuch bei 123Skins.de. Die Plattform bietet für fast jedes Gerät passgenaue und individuell gestaltbare Skins. Neben der Möglichkeit aus über 100 Motiven zu wählen, kann man auch eigene Motive und Bildern hoch laden und seiner Kreativität bei der Gestaltung freien lauf lassen. Wir haben es einmal mit Laptop-Skins getestet.

Hat man sich sein Design entschieden und sein Motiv platziert – an dieser Stelle fehlt leider eine offensichtliche Kennzeichnung des sichtbaren Bereichs der Folie durch ein Raster, sodass man diesen erahnen muss – kann man nach wenigen Tagen das Skin sein Eigen nennen.

Das Aufbringen der Folie ist durch die Slideable Technologie präzise und ohne Einschlüsse leicht zu bewerkstelligen. Erst bei Druck entsteht ein Klebeeffekt. Auch den vorhandenen Vertiefungen auf der Tastaturseite, passt sich das Skin tadellos an, sodass man auch als MacBook Besitzer keine Angst haben muss, sich die schlichte weiße Optik zu zerstören. Transparente Folien gibt es aber leider noch nicht.

Der Preis der Skins beträgt abhängig von der Größe zwischen 12 Euro für Handys und 29 für Laptopskins (Monitor und Tastatur).

Halterungen und Tragegriffe für Macbook und iPad

31. Januar 2011 Keine Kommentare
Vogel iPad Halterung

Vogel iPad Halterung

Etliche andere Unternehmen haben natürlich gerne am Erfolg von Apple teil und so gibt es von diversen Herstellern etliche Accessoires, Spielereien und Erweiterungen für die Apple-Produkte. Neben Hüllen sind auch Halterungen sehr gefragt. Daher wollen wir euch an dieser Stelle mal zwei neue Systeme vorstellen.

Zum einen gibt es von Vogels für alle, die Apples iPad nicht immer selbst in unbequemen Positionen halten wollen, die Halterung Ringo. Sie ist ein vielseitiges System, mit dem man das iPad an Wänden, auf Tischen oder am Rücksitz eines Autos montieren kann.

In Deutschland ist Ringo bereits seit ein paar Wochen erhältlich und zwar unter dem Namen „Mount and Cover System“. Noch lange nicht zu haben, aber immerhin in der Entstehung ist ein Tragegriff für Macbooks, der ohne Schrauben oder Klebstoff funktioniert und so jederzeit an das Notebook gesetzt werden kann.

Der Erfinder nennt sich Terrance Kirkwood und sucht gerade auf der Finanzierungsplattform Kickstarter nach Unterstützung in Höhe von insgesamt 75.000 Dollar. Wer sich an der Finanzierung beteiligen möchte oder schon mal im Voraus den Bügel namens Mbrace bestellen möchte, kann dies auf der Homepage von Kickstarter tun.