Geheimnis um Jobs-Projekt mit Philippe Starck gelüftet

18. April 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

Zu Beginn dieser Woche hatten wir an dieser Stelle über die aktuellen Spekulationen berichtet, die sich um ein mögliches Apple-Produkt drehten, das angeblich in Zusammenarbeit mit dem französischen Stardesigner Philippe Starck entstehe. Ausgang der Diskussion war ein Interview mit Starck, in dem er verriet, dass er zusammen mit Steve Jobs vor dessen Tod an einem spektakulären Projekt gearbeitet hatte, das in gut acht Monaten fertig sei.

Sofort hieß es, dass Starck eventuell den kommenden Apple-Fernseher designen würde oder vielleicht das iPhone 5. All dies stimmt nicht! Starck hat offenbar die mediale Wirkung von solchen Aussagen über Apple unterschätzt… Ausnahmsweise hat sich das Unternehmen ziemlich schnell selbst geäußert und die Gerüchte dementiert: Man arbeite nicht zusammen mit Starck an einem Apple-Produkt!

Vielmehr war das Projekt von Steve Jobs und Philippe Starck eher privater Natur, denn Jobs entwarf zusammen mit dem Designer eine Yacht für sich und seine Familie. Diese wird nun nach seinem Tod von seiner Frau zu Ende geführt, wobei Starck weiter beteiligt ist. Die Luxusyacht soll sehr minimalistisch gehalten sein und große Glasflächen haben.

Apple: „Spektakuläres Projekt“ mit Designer Philippe Starck

16. April 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ marco formento

cc by wikimedia/ marco formento

Apple setzt mal wieder ganz auf den Hype der Masse: Der französische Stardesigner Philippe Starck verriet nun in einem Interview, dass er zusammen mit Apple an einem „spektakulären Projekt“ arbeite, das in gut acht Monaten präsentiert werden würde. Er könne jedoch noch nicht mehr sagen. Auch Apple hat das geheimnisvolle Projekt inzwischen bestätigt.

Und schon gehen wie immer die Spekulationen los. Während die einen meinen, dass Starck für das Design des Apple-Fernsehers verantwortlich ist, sprechen die anderen davon, dass der Inneneinrichter vielleicht die Apple-Zentrale neu ausstattet.

Schon vor Starcks Aussage kursierten Berichte durch die Medien, dass der Designer zusammen mit Steve Jobs an einer luxuriösen Yacht gearbeitet habe, welche mit zwölf Meter langen Glaswänden ausgestattet sei. Sicher ist, dass Philippe Starck sich häufiger mit Steve Jobs vor dessen Tod getroffen hat. Was es auch immer ist, wir halten euch auf dem Laufenden!

App Store: Neue Sicherheitsmaßnahmen

13. April 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Cristiano Betta

cc by flickr/ Cristiano Betta

Dass Accounts in Online-Angeboten wie dem App-Store auch Phishing zum Opfer fallen können, ist nichts Neues. Experten sind sich jedoch sicher, dass im App Store immer häufiger Konten kompromittiert werden um besonders teure Apps zu kaufen. Sicherlich nur ein Grund, warum Apple die Sicherheitsmaßnahmen dort nun verstärkt hat.

So sollen User ab jetzt auch eine zweite E-Mail-Adresse im App Store hinterlegen. Diese soll als eine Art Notfall-Adresse fungieren, falls die erste Adresse mit der Apple ID kompromittiert wurde. In solch einem Fall könnte Apple nach eigenen Angaben unter anderem mit dem User auf einem sicheren Weg Kontakt aufnehmen.

Desweiteren werden nun drei Sicherheitsfragen samt Antworten verlangt, die dann abwechselnd vor dem Start von Downloads auftauchen. Dies soll nach und nach eingeführt werden, so dass die meisten User damit noch nicht sofort in Berührung kommen. Trotzdem sorgte die Aktion bereits für einiges an Verwirrung. Einige User waren irritiert, denn Apple hat das Ganze mal wieder nicht angekündigt. Inzwischen wurden die Maßnahmen jedoch offiziell auf Nachfrage bestätigt.

KategorienApps Tags: , , ,

Apple: Arbeit an iTunes 11

11. April 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ eriwst

cc by flickr/ eriwst

Den meisten Apple-Fans dürfte klar sein, dass das Unternehmen aus Cupertino bereits an iTunes 11 arbeitet. Dies bestätigen nun auch einige Medienberichte. Vor einigen Tagen erschien bekanntlich iTunes 10.6 zusammen mit iOS 5.1, AppleTV 3 und natürlich dem iPad 3.

Wann genau iTunes 11 kommen wird, weiß wie immer zu diesem Zeitpunkt noch keiner. Es ist jedoch anzunehmen, dass Apple das iTunes-Update wie immer an eine neue iOS-Version koppelt. So würde iTunes 11 zusammen mit iOS 6 erscheinen.

Angeblich soll die neue iTunes-Version optisch nicht allzu viele Änderungen mit sich bringen. Es geht laut den Berichten wohl in erster Linie um Weiterentwicklungen der Funktionen. So wird wohl iCloud noch mehr eingebunden werden, was über ein eigenes Kontrollfeld laufen soll, an dem entsprechende Einstellungen vorgenommen werden können. Ein neues Design soll hingegen der iTunes Store und der App Store erhalten. Mal sehen, was am Ende davon zutrifft und vor allem wann die neue Version tatsächlich kommt. Wir halten euch auf dem Laufenden!

KategorieniTunes Tags: , , ,

Spiele zum Download- empfehlenswert für Apple Computer?

11. April 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/GT's screenshots & wallpapers

Unter Computerspielern hält sich die Fehlvermutung hartnäckig, dass aktuelle Spiele nur unter den bekannten Betriebssystemen von Microsoft funktionieren. Es ist aber ein Irrglaube, da ein Großteil von neuen Spielen sowie Spieleklassikern auch auf für das Betriebssystem Mac von Apples Computer konzipiert wurden – und damit völlig problemlos funktionieren. Sie werden einfach installiert und sind einsatzbereit, so wie man es bei anderen Betriebssystemen auch kennt.

Interessante Spiele für Apples Computer können im Handel erworben oder – das geht mit einem guten Internetanschluss schneller und ist bequemer – im Internet heruntergeladen werden. Der Game Online Download bei McGame.com macht es möglich, an interessante Spiele für den Mac zu kommen. Der Kaufpreis unterscheidet sich im Vergleich zu Games für andere Betriebssysteme nicht.

Für jeden etwas dabei
Egal ob Strategie, Simulation oder Rollenspiel – für den Computer von Apple ist die Auswahl riesig. Wahre Spieleklassiker gehören auch dazu. Die Gold Edition von “Diablo 2″ zwei ist beispielsweise seit vielen Jahren ein Renner unter Spielefreunden und kann auch auf dem Mac genutzt werden. Auch aktuelle Spielehits sind beim Game Online Download bei McGame.com verfügbar. “Starcraft 2 – Wings of Liberty” ist eines der derzeit gefragtesten Spiele für den Mac. Das Echtzeitstrategie-Spiel überzeugt durch seine realistische Atmosphäre. Mit Highlights wie FIFA 12, Torchlight oder Syndicate wird das umfangreiche Angebot an Spiele zum Download für den Mac abgerundet.

Voraussetzungen für den Download der Spiele
Nutzer eines Computers von Mac müssen lediglich die Systemvoraussetzungen erfüllen, die bei jedem Spiel individuell sind. Neben der Leistung des Prozessors sind vor allem der Arbeitsspeicher und die Grafikkarte ausschlaggebend dafür, welche Spiele genutzt werden können. Grundsätzlich kann man mit jedem Internetanschluss die Spiele herunterladen. Abhängig von der Geschwindigkeit des Anschlusses gestaltet sich aber auch die Zeit, die für das Herunterladen benötigt wird. Je schneller der Anschluss ist, umso schneller kann das Game downgeloadet werden.