Archiv

Artikel Tagged ‘Gerüchte’

Apple: Produkte fürs Wohnzimmer und iCar

18. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Synthesis Studios

cc by flickr/ Synthesis Studios

Wie immer kann man sich sicher sein, wenn sich jemand direkt aus dem Unternehmen Apple äußert, dass dann jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird. So sehen einige in einer Aussage von Mickey Drexler, Mitglied im Apple-Aufsichtsrat, die Bestätigung für einen eigenen Fernseher des Unternehmens.

Er sagte einem Newsportal, dass Apple zehn Produkte habe und man sich in naher Zukunft auch um das Wohnzimmer kümmern werde. Dies sehen die meisten als Anhaltspunkt dafür, dass der Apple-Fernseher auf jeden Fall kommen wird. Mag ja sein, denn dass er in Planung sei, gilt unter Experten inzwischen eh als sicher. Viel spannender wäre jedoch die lästige Frage nach dem Wann.

Gleichzeitig sorgt Drexler für neue Spekulationen, denn er verriet, dass Steve Jobs vor seinem Tod von einem iCar geträumt hat. Ob sich Apple nun auf unser Wohnzimmer oder unser Auto konzentriert, sind wie immer reine Mutmaßungen. Interessant wäre es auf jeden Fall!

WWDC: Apple soll neues MacBook Pro und weitere Neuheiten präsentieren

16. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Vibragiel

cc by flickr/ Vibragiel

Apple wird natürlich auch in diesem Jahr bei der Entwickler-Konferenz WWDC teilnehmen. Viele Experten erwarten, dass das Unternehmen dort wieder einige Neuheiten vorstellen wird, angeblich auch das neue MacBook Pro, welches näher an das MacBook Air heranrücken soll.

Die Reihe MacBook Pro soll laut Medienangaben dünner werden und vor allem einen 15-Zoll-Bildschirm in „Retina-Display-Qualität“ bekommen. Desweiteren verzichtet Apple auf eine Festplatte und setzt dafür auf Flash-Speicher um die Startzeit zu verkürzen und die Akku-Laufzeit zu verlängern. Ein DVD-Laufwerk soll es nicht geben, dafür USB-3.0-Anschlüsse.

Die Konferenz WWDC beginnt am 11. Juni. Neben dem neuen MacBook Pro hoffen Experten zudem auf die neue iOS-Version. Zudem besagen Gerüchte, dass Apple einen eigenen Karten-Dienst à la Google Maps plant und via iCloud es den Usern erleichtern möchte, Fotos schnell miteinander zu teilen.

iTV: Neue Spekulationen zum Apple-Fernseher samt Siri und Facetime

11. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ jardenberg

cc by flickr/ jardenberg

Das Hin und Her rund um den angeblichen Fernseher, den Apple angeblich bald auf den Markt bringen möchte, geht weiter. Hat vor kurzem noch ein Analyst gemeint, dass ein Start vor dem Jahr 2013 nahezu ausgeschlossen ist, so will nun eine andere Quelle direkt einen Apple-Fernseher, der gerne auch iTV genannt wird, gesehen haben.

So bestätigt er die Gerüchte, dass iTV mit der Sprachsteuerung Siri bedient wird. Zudem sei eine Kamera mit an Bord, die kostenlose Videotelefonate über Facetime ermögliche. Die Linse der Kamera soll den User im Raum verfolgen, dass sich dieser während des Gesprächs bewegen kann. Die Frontkamera würde zudem mit einer Gesichtserkennung arbeiten.

Desweiteren soll das Design des Apple-Fernsehers an Thunderbolt-Displays erinnern, nur viel größer ausfallen. Ob es sich hierbei wirklich um einen fertigen Fernseher aus dem Hause Apple handelt, lässt sich jedoch nach wie vor nicht sagen. Es könnte auch nur eine Produktstudie gewesen sein…

iPad: Bald mehrere Benutzerkonten?

9. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ gillyberlin

cc by flickr/ gillyberlin

Momentan gibt es ausnahmsweise mal wieder ein Apple-Gerücht, das doch ziemlich wahrscheinlich klingt. Beim Mac sind mehrere Benutzerkonten gang und gäbe. So können zum Beispiel mehrere Nutzer in einem Haushalt jeweils ihre eigenen Konten anlegen und den Computer so einrichten, wie sie ihn gerade brauchen. Beim iPad ist dies noch nicht möglich.

So hat sich laut dem Portal Apple Insider ein Entwickler an Apple gewandt, mit dem Vorschlag auch auf dem iPad mehrere Benutzerkonten möglich zu machen. Überraschenderweise hat Apple ausnahmsweise auf diesen Vorschlag reagiert. Man arbeite bereits an einer entsprechenden Lösung!

Mehrere Benutzerkonten würden sicherlich viele freuen, denn schließlich wird auch das iPad oft von zum Beispiel mehreren Familienmitgliedern genutzt. Jeder könnte dann sein eigenes E-Mail-Konto einrichten usw. So manch einer ist nun überzeugt, dass ein entsprechendes Update mit iOS 6 kommen soll. Ob dies jedoch so sein wird, lässt sich natürlich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen…

Apple: Kampf um Domain iPhone5.com

7. Mai 2012 Keine Kommentare
cc by fotopedia/ burgermac

cc by fotopedia/ burgermac

Dass das iPhone 5 bald auf den Markt kommen wird, ist für die meisten sicher. Ein weiterer Hinweis könnte nun sein, dass Apple sich unbedingt die Domain iPhone5.com sichern will. Da diese Domain jedoch bereits jemand anderem gehört, hat das Unternehmen eine Beschwerde bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Wipo) eingelegt.

Immer wieder müssen Unternehmen wie Apple um entsprechende Domains mit ihren eigenen Produktnamen kämpfen, da viele natürlich nicht dumm sind und sich die Domains vor den jeweiligen Unternehmen sichern, damit diese ihnen dann teuer abgekauft werden müssen.

Die Website iPhone5.com gehört einem Domainhändler, der auf der Seite ein Forum rund um das neue iPhone 5 betreibt. Auch die Seite iPhone6.com gehört diesem Händler, jedoch hat sie noch keinen Inhalt. Mal sehen, ob Apple sich die Domain auf diesem Weg sichern kann oder ob größere Summen fließen werden. Angeblich hat Apple für die Domain iPhone.com im Jahr 2007 rund eine Millionen US-Dollar bezahlt…

KategorieniPhone Tags: , , ,