Archiv

Artikel Tagged ‘HD’

Das neue iPad von Apple

16. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ wikitude

Heute, am 16.03.2012 wird die nächste Generation des Tabletcomputers iPad auf den Markt kommen. Es wird in seinen Abmessungen etwas dicker ausfallen als das iPad2. Hier werden kurz die neuen technischen Details beschrieben.

Das neue iPad in technischer Übersicht. Der Prozessor: Erstmals wird das iPad mit einem A5X-Chip ausgerüstet. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des aus dem iPad2 bekannten Chips mit zwei Kernen. DerA5X verfügt über 4 Kerne und einen Quad-Core-Grafikchip. Das führt zu einer größeren Grafikleistung. Der Chip gilt als 4-mal schneller als ein Tegra-3-Chip. Der Arbeitsspeicher soll Daten von einem Gigabyte fassen. Die Speicherleistung umfasst je nach Ausführung von 16 bis 64 Gigabyte.

Das Retina-Display: IPS-LCD bleibt wie bisher die Displaytechnik. Die HD-Auflösungen der neueren Android-Tablets waren besser als das iPad2. Im neuen iPad wird mit 2048×1536 Bildpunkte gearbeitet. Mit diesen annährend 3,1 Megapixel ist die Auflösung einem Full HD-Fernseher überlegen. Verbessert wurden auch Kontrast und Farbdarstellung.

Die iSight-Kamera: Das iPad verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera. Videoaufnahmen werden im Full-HD-Format mit 1080p wiedergegeben. Damit lassen sich beispielsweise Mode von Carhartt Streetwear in fast professioneller Qualität ablichten. Die Spracherkennung: Sie unterstützt Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch. Das Diktieren längerer Texte ist möglich.

Schnelleres Internet: LTE ist der kommende Standard für die Mobilfunknetze. Auch das iPad der dritten Generation verfügt über die Technik. Es kann damit 73 Megabit pro Sekunde erreichen. Angepasst an die deutschen Frequenzen wurde es nicht. Akku: Die Laufzeit des Lithium-Polymere Akku soll 42,5 Wattstunden betragen, also etwa 10 Stunden. Bei LTE-Einsatz verringert sich die Laufzeit um eine Stunde.

Bluetooth: Mittels der neuen Bluetooth 4.0 ist eine stromsparende Verbindung mit Funktastaturen und Fitness-Peripheriegeräten möglich.
Wie seine Vorgänger verfügt es über einen 3,5 mm Dockanschluss. Wie für die älteren Versionen des iPads wird es auch für das neue Modell bald Accessoires geben wie etwa das Book Jacket Select for iPad2.

Filme kaufen und ausleihen über iTunes und Apple TV

22. März 2011 Keine Kommentare
Apple TV

Apple TV

Das Entdecken und Erfreuen von Filmen ist heutzutage eine bequeme und elementare Konstellation, die den Nutzern von Filmen und Musik zudem noch viel bietet. Ob der Kauf oder das Ausleihen eines Filmes, der Gang in die Videothek kann der Verbraucher sich zukünftig mit den tollen Anwendungen der iTunes und Apple TV sparen.

Benutzer von iTunes Store oder Apple TV können innerhalb weniger Sekunden, beliebig viele Filme auf die iTunes Mediathek oder auf die Festplatte von Apple TV herunter laden. Allerdings muss der geliehene Download, innerhalb eines Monats gestartet werden, sonst verstreicht der Zeitraum und der Nutzer versäumt einen Film in wirkungsvoller High-Definition HD Qualität. Die High-Definition, kurz HD Qualität, schenkt dem Zuschauer über Apple TV einen unvergessliches, gestochen scharfes Bilderlebnis. Einer der neuen Filme der bald auf iTunes kommt ist z.B. World Invasion: Battle Los Angeles:

 

 

Wenn der Film gestartet wurde, dann ist es Bedingung, diesen innerhalb von 2 Tagen, fertig anzuschauen. Selbstverständlich kann der geliehene Film mehrfach in dieser hervorragenden Qualität angesehen werden. Natürlich ist es auch möglich, die Filme oder die Songs zu kaufen. Der Anwender kann bequem und kostengünstig, durch die entsprechende Dienstleistung von Podcasts, Filme und Musik downloaden. Die Bezahlung erfolgt bequem und sicher via Kreditkarte oder per Bankeinzug. Zu vielen Filmen kann man sich vor dem Kauf auch Filmkritiken durchlesen, die andere Nutzer in iTunes abgegeben haben.

Die wirklich exzellente Technologie und das enge Zusammenspiel mit dem iPod und dem iPhone, macht die iTunes Store und das Apple TV zu einer echten Alternativen zu allen bisherigen Techniken. Insgesamt hat der Nutzer von neuen Filmen, die Gelegenheit, schon am Tag der DVD-Veröffentlichung, den Wunschfilm zu downloaden. Das erspart dem Genießer von Filmen lange Warterei, bis dieser endlich in der Videothek erschienen ist. Fazit ist, Dank der günstigen Preise und der überaus guten Bildqualität ist das Benutzen von iTunes und Apple TV fast schon ein Muss. Also eine saubere Sache, die nicht viel kostet – und das obendrein noch völlig legal.

KategorienApple TV, iTunes Tags: , ,