Archiv

Artikel Tagged ‘Patent’

Smartwatch Patent von Apple

30. August 2014 Keine Kommentare
cc by photography.mojado.com

cc by photography.mojado.com

Der Markt der Smartphones wird bereits von einigen Herstellern dominiert und die neuesten Entwicklungen zeigen, dass diese Hersteller auch versuchen, den Uhrenmarkt zu erobern. Die sogenannten Smartwatches verbreiten sich immer mehr und können weitaus mehr als nur die Uhrzeit anzeigen. Bisher ist allerdings auffällig, dass Marktführer Apple noch nicht auf diesem Markt eingetreten ist – das Patent iTime könnte dies jedoch ändern.

Apple reicht Patent für Smartwatch ein

Im Juli wurde bekanntgegeben, dass Apple im Jahr 2011 ein Patent unter dem Namen iTime eingereicht hat und die ersten Entwürfe deuten stark auf eine Smartwatch hin, die von vielen Leuten bereits seit einiger Zeit erwartet wird. Die Besonderheit der Smartwatch von Apple soll dabei sein, dass diese um einiges eigenständiger ist als die Modelle der Konkurrenz. Während diese meist noch mit einem Smartphone oder Tablet kombiniert werden müssen, soll die iTime eigenständig eine Vielzahl an Funktionen bieten. Hierzu gehören beispielsweise ein Pulsmesser, eine Funktion den GPS-Standort zu lokalisieren oder auch ein Touchdisplay, welches es erlaubt, Musik und Videos abzuspielen. Des Weiteren wird auch vermutet, dass das Patent eine Funktion enthält, die es ermöglicht, die Smartwatch mittels Induktion aufzuladen.
Das Patent soll Apple dabei die Möglichkeit geben, Klagen aufgrund von Patentverletzungen einzureichen, wenn ein anderer Hersteller bestimmte Aspekte der Uhr kopiert. 

Die Patente anderer Hersteller

Doch Apple ist nicht der einzige Hersteller, der im Jahr 2014 bekannt gegeben hat, Patente eingereicht zu haben. Bereits im März hat Samsung ein Patent eingereicht, welches für eine runde Smartwatch steht und damit der Moto 360 von Motorola ähnelt. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dieses Patent letztlich auch umgesetzt wird, denn in der Branche ist es nichts außergewöhnliches, dass für ein Produkt zwar ein Patent eingereicht wird, dieses aber dennoch nie auf dem Markt erscheint.

Patent: Neue Tastatur für MacBook?

28. Februar 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Vibragiel

cc by flickr/ Vibragiel

Immer wieder liefern uns Patent-Anträge von Unternehmen wichtige Hinweise auf mögliche neue Produkte. Natürlich sichern sich einige einfach nur die Rechte und setzen manche der Ideen nie in die Tat um. Faszinierend ist es dennoch. Ein aktueller Patentantrag zeigt nun eine neue Generation von Apple-Tastaturen für das MacBook.

Die Leistungsfähigkeit oder die Haptik der Keyboards soll nicht beeinträchtigt werden, jedoch möchte man sie gleichzeitig immer schlanker machen. Dies ist eine Herausforderung, der sich Apple wohl bald schon in der Realität stellen wird.

Die Bewegungsfreiheit der Tasten soll dabei auf 0,2 mm reduziert werden, ohne dass das gewohnte Gefühl beim Tippen verloren geht. Bei den möglichen Materialien, die zum Einsatz kommen könnten, spricht Apple von Holz, Glas, Stein oder sogar poliertem Meteoritengestein. Mal sehen, wann und ob wir mit den noch schmaleren Tastaturen rechnen können.

KategorienMacbook Tags: , , ,