Archiv

Artikel Tagged ‘Samsung’

Hersteller blasen zum Angriff aufs iPad

7. März 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / twicepix

Immer mehr Geräte Hersteller versuchen nun die Apple Tablet PCs anzugreifen und neuen Konkurrenz zu schaffen. Den Anfang machte HP mit dem günstigen Tablet für Einsteiger, nun bringt Samsung ebenfalls ein neues Tablet auf den Markt. Der Unterschied ist, dass hier ein Stift als Eingabegerät verwendet wird.

Drei Jahre ist es nun her, als Apple das erste iPad auf den Markt gebracht hat. Bereits 27 Prozent aller Schweizer haben einen Tablet PC; vorwiegend von Apple. Denn sieben von zehn Tablet Besitzern vertrauen auf das iPad – gerade einmal 18 Prozent verwenden ein Android Gerät. Diese Vorreiterstellung dürfte jedoch bald der Vergangenheit angehören. Denn während Apple bislang Marktführer auf Grund der Tatsache war, dass die Konkurrenz durchwegs die Tablet Einführung verschlafen hat, blasen sie nun zum Angriff. Den ersten Eindruck der neuen Tablets erhielt das Publikum auf der Mobile World Congress Messe in Barcelona.

So hat Samsung bereits ein 8 Zoll Tablet Note 8.0 präsentiert, welches durchwegs als digitales Notizbuch angesehen werden kann. Die Bedienung erfolgt über einen S-Pen, welcher handschriftliche Notizen ermöglicht. Eine Umwandlung in eine digitale Schrift ist ebenfalls möglich. Auch HP präsentierte mit dem 7 Zoll Tablet eine neue Erschaffung, welche auf einem Android Betriebssystem basiert und gerade einmal 169 US Dollar kosten soll. Preiswert sollen auch die Tablets von Huawei wie TZE werden. Auch die chinesischen Hersteller wollen nun endlich Fuß am Tablet Markt fassen. Auf Grund des großen Sortiments verliert der Kunde jedoch langsam die Übersicht über die Produkte und sucht immer wieder Informationen wie Vergleiche im Internet. Tablet PCs können Sie hier vergleichen.
Ebenfalls werden auf der Messe Tablets mit Windows 8 präsentiert. 10 Zoll ist das kleinste Tablet groß – gekoppelt mit einer Tastatur – kann man davon ausgehen, dass auch Windows 8 Tablets, im Gegensatz zum Trend kleinere Geräte zu entwickeln, noch länger keine Konkurrenz für Apple im Bereich Tablet wird.

Streit mit Apple: Samsung verkauft überarbeitetes Galaxy Tab in Deutschland

18. November 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ BestBoyZ Germany

cc by flickr/ BestBoyZ Germany

Wir haben an dieser Stelle bereits mehrfach über den Streit zwischen Apple und Samsung berichtet. Bekanntermaßen hatte Apple dem Konkurrenten Samsung vorgeworfen, dass dessen Tablet-PC Galaxy Tab 10.1 zu sehr dem iPad 2 ähnele. So startete man einen weltweiten Prozess-Feldzug.

In Deutschland kam es soweit, dass Apple vor dem Düsseldorfer Landgericht eine einstweilige Verfügung erreichen konnte und Samsung sein Gerät hierzulande nicht mehr verkaufen durfte. Samsung hat den deutschen Markt daraufhin jedoch noch nicht aufgegeben. Während der Prozess weiterläuft, hat der Hersteller Medienberichten zufolge schnell reagiert und bringt zum Weihnachtsgeschäft eine überarbeitete Version des Galaxy Tab 10.1 heraus.

Diese Version soll Galaxy Tab 10.1N heißen und sich vom Äußeren her genügend vom iPad 2 unterscheiden. So soll der Rahmen beispielsweise grau sein und die Lautsprecher sind in die neue Leiste gewandert. Morgen will Samsung dazu eine genauere Stellungnahme veröffentlichen. Ob dies den Richtern jedoch reicht, bleibt fraglich, denn Apple wird sich sicherlich nicht so schnell geschlagen geben.

Apple und Samsung: Streit spitzt sich zu

5. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ liewcf

cc by flickr/ liewcf

So manch einer kann sich vielleicht noch an Zeiten erinnern, in denen Apple und Samsung eng zusammenarbeiteten. Doch mit dem Erfolg wuchs auch die Konkurrenz und so liefern sich die beiden Unternehmen inzwischen einen heftigen Rechtsstreit, der in den vergangenen Tagen noch weiter eskaliert ist.

Samsung hat die Anzahl der Patente, gegen die Apple verstoßen haben soll von 15 auf 17 erhöht. Zudem legte man eine Beschwerde bei der Internationalen Handelskommission der USA ein. Aktuell verklagt Samsung Apple insgesamt vor acht verschiedenen Gerichten, in sechs Ländern und auf drei Kontinenten.

Mit der aktuellen Beschwerde versucht Samsung die Einfuhr von iPhone- und iPad-Geräten in die USA kurzfristig zu stoppen. Apple reichte Gegenklage ein. Gleichzeitig stellte Apple Anfang des Monats einen Antrag für eine einstweilige Verfügung gegen drei Smartphone-Modelle von Samsung und das Galaxy Tab 10.1. Naja, mal sehen, was am Ende bei diesen verhärteten Fronten herauskommt…

Klage von Apple gegen Samsung

19. April 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ matt buchanan

cc by wikimedia/ matt buchanan

Und wieder einmal verklagen sich Technologiekonzerne in den USA, was inzwischen ja wirklich keine Seltenheit mehr ist. Dieses Mal zieht Apple gegen Samsung ins Feld und zwar mit ziemlich deutlichen Anschuldigungen.

Samsung habe bei seinen Smartphones und seinem Tablet-PC das Design, die Bedienoberfläche und die Verpackung von Apple geklaut. Samsung wies diese Vorwürfe entschieden zurück und kündigte an aktiv zu reagieren. Man verdächtige umgekehrt Apple, Patente von Samsung bei Drahtlos-Technologien verletzt zu haben.

Dabei muss man wissen, dass Apple gleichzeitig auch der zweitgrößte Kunde von Samsung ist und zum Beispiel Bildschirme und Halbleiter dort kauft. Zudem ist Samsung einer der größten Konkurrenten von Apple, nicht zuletzt durch das Galaxy Tab. Es wird sich also zeigen, wie viel an der Klage dran ist…

KategorieniPhone Tags: , , , ,